Auftakt. Fragen finden. Ein Anfang.

WAS WERDEN WIR WERDEN?

Flucht und Heimat. Migration und Hier. Deutschland verstehen.

6 Denkraum-Wochen im Herbst: 22. September bis 30. Oktober 2016

Die sparte4 wird in dieser besonderen Spielzeit 16/17 keine Eröffnungspremiere zeigen. Es gibt zunächst Wichtigeres.

Nachdem hoffentlich das Laute-Meinungen-Haben langweilig geworden ist, nachdem hoffentlich Europas Lenker neben der eigenen Wählergunst noch andere Sekundärwerte entdeckt haben, nach dem ganzen irren Geschrei einerseits und dem Aktionismus andererseits, ist es hoffentlich eine gute Zeit um nachzudenken; gemeinsam mit den Analytikern, Praktikern, Mystikern und Forschern unserer Zeit. Wir wollen versuchen, den Gekommenen, unseren Gästen zu erzählen, zu vermitteln, was das wird: dieses Land, seine Kunst, seine Themen. Und wollen versuchen, den Schon-Vorher-Dagewesenen zu erzählen, was das ist: eine biografische Wende, eine Flucht, ein Paradigmenwechsel.

WAS WERDEN WIR WERDEN? ist eine offen gestellte Frage, keine panische Dystopie, keine Multikulti-Seligkeit. Hier braucht es keine Instrumentalisierer, hier braucht es Spezialisten. Die wir einladen. Zu Beratungen, Workshops, Vorträgen, Theaterstücken in Gäste-Sprachen, Reenactments, Migrantenstadel und Kunstkirmes. Hier braucht es – sechs kurze Wochen lang – den dritten Weg neben Theaterkunst und Sozialarbeit. Danach wissen wir hoffentlich, WAS WIR WERDEN WERDEN.

Schreibe einen Kommentar